Jay Cutler, geboren 1973 in Worcester, ist einer der aktuell besten und bekanntesten Bodybuilder auf der ganzen Welt. Er gewann bisher viermal den internationalen Bodybuilding-Wettbewerb Mr. Olympia. Dies waren die Jahre 2006, 2007, 2009 und 2010. Er gilt zudem als stärkster Konkurrent des berühmten Bodybuilders Ronnie Coleman.

Jay Cutler begann schon mit achtzehn Jahren sein Bodybuilding Training und hatte schon nach kurzer Zeit erstaunliche Resultate zum Vorschein gebracht. Nach dem er zahlreiche und anerkannte Amateur Wettkämpfe gewann, wurde er in den Jahren 1995 und 1996 zu den Nationalen Meisterschaften eingeladen. Jay Cutler gewann diesen Wettkampf und überzeugte somit alle Sportfans im Bereich des Bodybuildings. Dieser Sieg garantierte ihm auch den Weg auf die Profi-Ebene. Nach drei Jahren qualifizierte er sich auch für Mr. Olympia und belegte zum ersten Mal Platz 14. Bei den Night of Champions im Jahr 2000 erreichte er den ersten Platz und wurde damit noch erfolgreicher und bekannter. In diesem Jahr belegte Jay Cutler den achten Platz bei Mr. Olympia. Danach jedoch belegte er bei diesem Wettbewerb den zweiten Platz. Dies überraschte viele und er machte sich endgültig einen Namen in der Bodybuilding-Szene.

Zwischen 2002 und 2004 gewann Cutler dreimal in Folge den angesehenen Wettbewerb Arnold Classic und wurde somit der schärfste Konkurrent von Ronnie Coleman. Nach harter Arbeit und vielen Niederlagen schaffte es Cutler schließlich im Jahr 2006 den ersten Platz bei Mr. Olympia und schaltete somit den bis dahin besten Bodybuilder der Welt Ronnie Coleman aus. Im Jahr 2011 musste er jedoch den Titel des Mr. Olympia an Phil Heath abgeben.

Jay Cutler Trainingsplan

MONDAY
Delts
-Dumbbell Side Laterals 3sets 12reps
-Dumbbell Press 3sets 8-12reps
-Side Lateral Cable 3sets 8-12reps
-Front Raise with Olympic Bar 2sets 10reps
-Bent Over Dumbbell Laterals 3sets 10reps

Traps
-Shrugs 4sets 12reps

Triceps
-Cable Extension 4sets 15reps
-Single Arm Extensions 3sets 15reps
-Close-Grip Bench Press 3sets 8reps
-Superset: French Press 3sets 8reps
-Dumbbell Kickbacks 3sets 12reps
-Dips 3sets 12reps

Abs
-Crunches 3sets 20reps
-Rope Crunch 3sets 20reps
-Hanging Leg Raise 3sets 12reps
-Leg Lifts 3sets 10reps

—————————————

TUESDAY
Back
-Back Wide-Grip Pulldowns 3sets 10reps
-Dumbbell Rows 3sets 10reps
-Bent Over Barbell Rows 4sets 10reps
-Deadlifts 3sets 10reps
-Close-Grip T-bar Row 3sets 10reps
-Behind-the-Neck Pulldowns 3sets 10reps
-Seated Rows 3sets 10reps
-Hyperextensions 3sets 10reps

—————————————

WEDNESDAY
OFF

—————————————

THURSDAY
-Incline Barbell Press 5sets 10-12reps
-Flat Dumbbell Press 3sets 8-10reps
-Incline Dumbbell Flyes 3sets 10reps
-Cable Crossovers 3sets 8reps
-Decline Bench Press 3sets 12reps

Biceps
-Biceps Straight Bar Curl 5sets 15reps
-Single Arm Dumbbell Curl 3sets 12reps
-Single Arm Preacher Curl 3sets 10reps
-Hammer Curl 2sets 12-15reps

Forearms
-Reverse Curls 6sets 15reps

Abs
-Abs Crunches 3sets 20reps
-Rope Crunch 3sets 20reps
-Hanging Leg Raise 3sets 12reps
-Leg Lifts 3sets 10reps

—————————————

FRIDAY
Quads
-Leg Extensions 3sets 20reps
-Leg Press 4sets 12reps
-Squats 4sets 3-10reps
Lunges 3sets 8 steps per leg 
-Leg Extensions (heavy) 4sets 10reps

—————————————

SATURDAY
Legs
-Hamstrings Lying Leg Curl 6sets 12reps
-Romanian Deadlift 3sets 10reps
-Single Leg Hamstring Curl 3sets 12reps
-Leg Press (feet high and wide) 3sets 12reps
-Calves Standing Calf Raise 3sets 10reps
-Donkey Calf Raise 4sets 10reps
-Seated Calf Raise 2sets 10reps
-Abs Crunches 3sets 20reps
-Rope Crunch 3sets 20reps
-Hanging Leg Raise 3sets 10reps
-Leg Lifts 3sets 10reps

© 2018 Testosteron Booster kaufen | Testosteron Booster bestellen | Testosteron Booster online